Chronische Achillessehnenentzündung

Achillessehnenentzündung? – Tipps vom Experten

2019-06-06T11:30:41+02:0019. Jun 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , |

Bild: composita / pixabay / CC BY-SA 2.0 Bei den ersten Anzeichen einer Achillessehnenentzündung ist RUHE angesagt, also auch mit einem etwaigen Training aussetzen und  die schmerzende Achillessehne KÜHLEN. Dazu am besten ein dünnes Tuch über ein Kühlkissen wickeln und die Achillessehne damit ca. 15 Minuten lang kühlen. Dies ggf. mehrmals täglich wiederholen. Mit einem etwaigen Lauftraining sollte man erst dann wieder beginnen, wenn sich die Achillessehne soweit erholt hat, dass leichte Sprungübungen ohne Schmerzen möglich sind. Eine entzündete Achillessehne benötigt als groben Richtwert ca. 6 bis 8 Wochen, bis sie wieder belastbar ist, jedoch gibt es hier individuell große Unterschiede. [...]

Achillessehne Entzündung – nicht abwarten, sondern handeln!

2019-02-18T12:22:38+01:0020. Feb 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , |

Bild: Shutterstock-ID: 134140520 Chronische Achillessehnenentzündungen kommen häufig bei Sportlern vor. Unter den Marathonläufern und Profi-Fußballern ist sogar ungefähr ein Fünftel davon betroffen. Aber auch Personen, die überhaupt keinen Sport treiben, können  unter chronischen Achillessehnenbeschwerden leiden. Bei mehrmonatigen Beschwerden spricht man von einer chronischen Achillessehnenentzündung.   Die 3 Phasen einer chronischen Achillessehnenentzündung Stadium I Häufig durch falsche Laufschuhe oder zu hohes Trainingspensum wird die Achillessehne überlastet. Dies führt zu einer Eiweißabsonderung der Sehnenzellen, die sich mit Wasser zwischen den Kollagenfasern ablagert, was die Achillessehne verdicken lässt und zu Schmerzen führt. Diese Verdickung ist im Ultraschall gut sichtbar und kann sich durch entsprechende Therapie [...]