Gesundheittipps

5 Gründe für einen Darmaufbau mit Colon-Hydro-Therapie

2022-11-28T11:28:45+01:0028. Nov 2022|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , |

Die Colon-Hydro-Therapie ist die Basis für einen Darmaufbau. Es sind nicht immer nur die offensichtlichen Probleme wie Verstopfung, Blähungen oder Durchfall, die darauf hinweisen, dass eine Colon-Hydro-Therapie sinnvoll wäre. Es können aber auch Hautunreinheiten und hormonelle Störungen wie z.B. Wechselbeschwerden auf eine gestörte Darmfunktion hinweisen.   Hier 5 Gründe für einen Darmaufbau mit Colon-Hydro-Therapie:   Stärkt dein Immunsystem Im Darm befinden sich 80 Prozent aller Immunzellen. Bist du also öfter krank, solltest du dich um deine Darmgesundheit kümmern.   Bessere Haut Schöne Haut ist auch Darmsache: eine ausgeglichene Darmflora ist nicht nur für den Darm selbst, sondern auch für andere Organe [...]

Sanfte Abhilfe bei Blähungen, Durchfall, Verstopfung…

2022-10-07T10:19:51+02:007. Sep 2022|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Heute in unserer „zivilisierten“ Welt leidet jeder Zweite an Blähungen, Obstipation (Verstopfung), Diarrhoe (Durchfall), Allergien oder Unverträglichkeiten bestimmter Nahrungsmittel und deren Folgen. Die Colon-Hydro-Therapie kann durch ihre schmerzlose und angenehme Art der Darmreinigung, den Therapieweg vieler Krankheiten abkürzen, aber auch Fastenkuren positiv unterstützen.   Was ist eine Colon-Hydro-Therapie? Bei der Colon-Hydro-Therapie wird der Darm mit warmem Wasser gespült, wodurch alte Schlackenstoffe eingeweicht und im Lauf der Behandlung aufgelöst werden können. Unterstützt wird die Bewegung des Darms mit einer auf den Patienten abgestimmten sanften Bauchmassage. Diese Reinigung - das kann eine größere Menge an Ablagerungen sein - führt erst einmal zu einer angenehmen Erleichterung und [...]

Endometriose und Osteopathie

2022-10-07T10:47:28+02:0023. Mrz 2022|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bild: 195086789 / Shutterstock / CC BY-SA 2.0 Die gelbe Schleife ist das Zeichen für die chronische Erkrankung Endometriose. Endometriose ist eine Frauenkrankheit und zählt zu den häufigsten Unterleibserkrankungen.   Wie äußert sich Endometriose? Endometriose äußert sich häufig durch starke Unterleibsschmerzen sowie durch heftige Krämpfe und Schmerzen bei der Regelblutung. Einige unserer Verdauungs- und auch Beckenorgane haben ihre anatomische Aufhängung an der Wirbelsäule, so dass auch Rücken- und Kreuzschmerzen häufige Begleiter dieser Erkrankung sind.   Behandlung in unserer Praxis Das Problem bei der Endometriose sind Verklebungen und Minderbeweglichkeiten der Becken- und Verdauungsorgane, welche häufig die Ursache für die auftretenden Schmerzen sind. [...]

Der Rhythmus der Organuhr

2022-02-21T11:07:02+01:0023. Feb 2022|Kategorien: Allgemein, Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , |

Laut der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) besitzen unsere Organe eigene Arbeits- und Ruhezeiten. Im Rhythmus von 2 Stunden wird dabei ein Organ besonders gut mit Energie (Qi) durchflutet. Dies geschieht über die Meridiane (Energie-Leitbahnen im Körper). Diese innere Uhr kann jedoch auch aus dem Takt geraten. Dann können Stresssymptome, psychosomatische Beschwerden und gesundheitliche Probleme wie Übergewicht, Bluthochdruck auftreten oder auch Herz-Kreislauf-Beschwerden die Folge einer solchen Disharmonie sein.   Wie lebe ich mit der Organuhr? Fühlst du dich zum Beispiel immer zur gleichen Uhrzeit unwohl oder wachst nachts oft zur gleichen Zeit auf, kann dir ein Blick auf die Organuhr unter Umständen [...]

Osteopathie und Sport

2022-10-07T11:29:26+02:0017. Feb 2022|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , |

Bild: Shutterstock-ID: 1188614170 / CC BY-SA 2.0 In der Wirbelsäule vereinen sich mehr als 100 Gelenke. Sie werden über Blutgefäße versorgt und sind über Muskeln, Bänder, Sehnen und Nerven miteinander verbunden. So gibt es aus osteopathischer Sicht auch einen Austausch mit inneren Organen. Die Osteopathie sieht den Körper ganzheitlich und rückt nicht nur das muskulo-skelettale System in den Fokus, sondern auch Funktionsstörungen von Organen. Diese gilt es zu erkennen und durch mobilisierende Maßnahmen zu harmonisieren und zu normalisieren.   Ziel der Osteopathie für Sportler: Bewegungsabläufe in Muskel- und Faszienfunktion optimieren Verletzungsgefahr verringern Leistungsverbesserung Verletzungen schneller regenerieren, Ausfallzeiten verkürzen in den Ruhephasen [...]

Osteopathie für gesunden Schlaf

2022-01-24T09:05:20+01:0026. Jan 2022|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , |

Nächtliches Grübeln, Unruhe und Stress, aber auch Schmerzen oder neurologische Störungen wie z.B. das Restless-Leg-Syndrom, können das Einschlafen erschweren. Körper und Gehirn benötigen jedoch die wohltuende Wirkung des Schlafs, um sich zu regenerieren und leistungsfähig zu bleiben.   Was du selber tun kannst  Einschlafrituale, feste Schlafenszeiten sowie pflanzliche Mittel wie Johanniskraut oder Baldrian können der nächtlichen Unruhe entgegenwirken.   Osteopathie bei Einschlafproblemen Auch die Osteopathie kann durch Lösen von Verspannungen und Harmonisierung des vegetativen Nervensystems zu mehr Entspannung beitragen und das Einschlafen fördern. Durch osteopathische Behandlungstechniken am Kopf kann das parasympathische Nervensystem sehr gut beeinflusst werden. Das parasympathische Nervensystem braucht der [...]

Osteopathie für Sportler – die ganzheitliche Therapie für Sportler

2021-11-29T12:25:43+01:001. Dez 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , |

Ob im Profisport oder als Freizeitsportler – osteopathische Behandlungen sollten für jeden Sportler ein regelmäßiger Begleiter sein, vor allem auch in der Vorbereitungszeit auf Wettkämpfe. Osteopathie für Sportler unterstützt in den Ruhephasen die Regeneration und wirkt drohenden Überlastungen entgegen.   Kommen dir diese Symptome bekannt vor? ständig Verhärtungen dauernd Überlastungssyndrome pausenlos Muskelkater immer wieder Verletzungen nicht zu 100 % leistungsfähig das Gefühl, schief zu sein   In der Osteopathie gehen wir ganzheitlich auf Muskeln, Faszien, Sehnen, Skelett und Gewebe ein mit dem Ziel, die Bewegungsabläufe des Sportlers zu optimieren und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Wir nehmen die Spannung aus deinem System, [...]

Antibiotika-Einnahme: Wie du deinen Darm unterstützt

2021-10-22T11:44:34+02:003. Nov 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , |

Manchmal lässt sich eine ANTIBIOTIKA-Einnahme nicht vermeiden. So wichtig eine Antibiotika-Therapie auch manchmal ist – unser DARM freut sich nicht darüber. Die Einnahme von Antibiotika ist einer der häufigsten Gründe, dass unsere Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät. Dieses Ungleichgewicht kann mehrere Jahre anhalten. Deshalb ist es umso wichtiger, den Darm bei einer Antibiotika-Einnahme positiv zu unterstützen. Wie das geht, zeigen wir dir hier.   Ganz wichtig: Antibiotika-Therapie immer mit Probiotika begleiten Jedes Antibiotikum dient dazu, Bakterien abzutöten. Wir haben aber im Körper nicht nur schlechte, sondern auch gute Bakterien, die vor allem im Darm sitzen und unsere Darmflora bilden. Diese nützlichen [...]

Was Bitterstoffe für deine Gesundheit tun können

2022-10-07T12:04:35+02:0020. Okt 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , |

Bild: silviarita / pixabay / CC BY-SA 2.0 „Was bitter im Mund, ist dem Magen gesund“, sagt der Volksmund. Das ist aber noch lange nicht alles!   Bitterstoffe können sehr viel für unsere Gesundheit tun Bitterstoffe können den Heißhunger auf Süßes bremsen, sie kurbeln die Durchblutung und die Verdauung an und stärken unser Immunsystem. ->Bitterstoffe aktivieren Leber und Bauspeicheldrüse ->sie wirken positiv auf die Schleimhäute des Verdauungstraktes ->Bitterstoffe regen den Stoffwechsel an und können somit sogar das Abnehmen erleichtern - und zwar ohne Jojo-Effekt   Wo sind Bitterstoffe enthalten? Bitterstoffe stecken in vielen Pflanzen und Kräutern wie z.B. in Chicorée, Rucola, [...]

Unser Immunsystem-Trio

2021-09-27T10:13:36+02:006. Okt 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Ein gut funktionierendes Immunsystem wehrt Eindringlinge, die unserem Körper schaden könnten, sofort ab, ohne dass wir etwas davon merken.   Um gut durch Herbst und Winter zu kommen, ist es deshalb wichtig, unser Immunsystem jetzt zu stärken. Besonders Vitamin C, Vitamin D und das Spurenelement Zink zählen zu den bewährten Unterstützern für unser Immunsystem.   Vitamin C Der Immunklassiker schlechthin unterstützt nicht nur das Immunsystem, sondern trägt auch zur Reduzierung von Müdigkeit bei. Außerdem trägt es dazu bei, unsere Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.   Vitamin D Eine der wichtigsten Funktionen von Vitamin D in unserem Körper ist die Unterstützung [...]