Gesundheittipps

Bitterstoffe – wohltuende Hilfe bei Verdauungsstörungen

2020-12-18T10:10:30+01:0029. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , |

Der komplexe Vorgang der Verdauung wird durch BITTERSTOFFE optimiert und gefördert. Bitterstoffe helfen dem Körper bei Verdauungsstörungen, indem sie die Sekretion von Verdauungssäften anregen und die Magen-Darm-Muskulatur stimulieren. Sie verbessern die Nährstoffaufnahme und regen so den Stoffwechsel an.   BITTERSTOFFE wurden aus den modernen Nahrungsmitteln fast vollständig weggezüchtet, damit sie süßer schmecken und als angenehmer empfunden werden, denn die dominierende Geschmacksrichtung in unserer Welt ist süß. Dadurch haben wir uns den bitteren Geschmack weithin abgewöhnt, dabei tun Bitterstoffe so viel Gutes für unseren Körper!   Warum BITTERSTOFFE? - Was BITTERSTOFFE für dich tun können -> BITTERSTOFFE unterstützen die Leber in ihrem [...]

Bluthochdruck selbst natürlich senken

2020-12-07T12:11:35+01:0016. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , |

Wer einen erhöhten Blutdruck hat, kann selbst einiges tun, um ihn zu senken. Einige Möglichkeiten, einen erhöhten Blutdruck in den Griff bekommen kann, sind: sich salzärmer ernähren Man kann es weltweit beobachten: je mehr Kochsalz verbraucht wird, umso mehr steigen auch die Zahlen der Menschen mit Bluthochdruck. Die Erklärung hierfür ist, dass Kochsalz das Wasser im Körper bindet und der erhöhte Wassergehalt des Körpers auf unseren Blutdruck wirkt. Die Empfehlung deshalb: der Verbrauch an Kochsalz sollte täglich 6 Gramm nicht überschreiten.   abnehmen Übergewicht lässt den Blutdruck ansteigen. Wenn übergewichtige Menschen ihr Gewicht reduzieren, sinkt auch ihr Blutdruck und damit das [...]

Erfahrungen bei Bluthochdruck-Therapie aus unserer Naturheilpraxis

2020-12-07T12:14:12+01:009. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , |

Bei 90 % der Bluthochdruckpatienten ist die Ursache unbekannt. Wir haben in unserer Praxis schon viele Bluthochdruckpatienten behandelt und dabei die Erfahrung gemacht, dass folgende Bereiche häufig eine Rolle spielen: 1. Vegetatives Nervensystem   Unser vegetatives Nervensystem hat zwei Teile: einen aktivierenden Teil, das sogenannte sympathische Nervensystem und einen entspannenden Teil, das parasympathische Nervensystem. Sind diese beiden Nervensysteme nicht im Gleichgewicht, z.B. durch belastende Emotionen, kann sich das negativ auf den Blutdruck auswirken.   2. Stress-System   Sehr eng mit dem vegetativen Nervensystem ist unser Stresssystem verbunden. Unserer Erfahrung nach spielt ein hochgefahrenes Stresssystem eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Behandlung [...]

Blutdruckhochdruck: System unter Druck, Herz in Not

2020-11-30T12:10:43+01:001. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bluthochdruck betrifft in den Industrieländern mittlerweile jeden dritten Erwachsenen. Aber auch viele Kinder sind davon betroffen. Das Tückische daran: Zu Beginn macht der Bluthochdruck meist keine sichtbaren oder spürbaren Beschwerden, wodurch viele der Betroffenen sind sich dessen gar nicht bewusst sind.   Bluthochdruck kann sich auf verschiedenste Weise äußern: Schwindelgefühl Kopfschmerzen, vor allem morgens Schlafstörungen Nervosität Ohrensausen Müdigkeit/leichte Ermüdbarkeit Nasenbluten Kurzatmigkeit gerötetes Gesicht Übelkeit   Gefährliche Spätfolgen Beachtet man den Bluthochdruck nicht, dann kann er sich weiterhin unbemerkt verstärken, was letztlich ernsthafte gesundheitliche Folgen haben kann, wie z. B. eine Schädigung des Herzens, einen Schlaganfall oder auch einen Herzinfarkt.   Bluthochdruck [...]

Selbstheilungskräfte ankurbeln: Grüner Smoothie mit wertvollen Bitterstoffen

2020-11-09T15:40:43+01:009. Nov 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Wenn du Bitterstoffe in deinen SMOOTHIE mixt, wirst du den bitteren Geschmack fast nicht merken, aber dein Verdauungssystem und dein Immunsystem werden es dir danken. Bitterstoffe sind eine Seltenheit in unserer Ernährung geworden, und die meisten Menschen sind den bitteren Geschmack auf der Zunge nicht mehr gewohnt. Mit unserem Smoothie bringst du Bitterstoffe auf schmackhafte Weise in deinen Ernährungsplan.   REZEPT Grüner SMOOTHIE mit wertvollen Bitterstoffen Zutaten für ca. 2 Gläser: 100g Rucola 1/2 Zitrone 1 reife Mango 1 Msp. gemahlener Kümmel 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm) 10 Blätter Minze 400ml stilles Wasser   Zubereitung: Rucola waschen, Zitrone auspressen Mango schälen [...]

Natürlicher Hustensaft (nicht nur) für Kinder ruckzuck selbstgemacht – Tipps aus der Naturheilpraxis

2020-10-23T11:09:52+02:0023. Okt 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , |

Bild: iStock-Fotografie-ID:  186932254 / CC BY-SA 2.0 Wer kennt das nicht? Eine Erkältung bahnt sich an und lästiger Hustenreiz raubt uns nachts den Schlaf. Wer etwas gegen den Husten unternehmen will und keinen Hustensaft aus der Apotheke nehmen möchte, findet mit unserem Rezept eine natürliche Alternative.   Was kann die Zwiebel? Die Zwiebel ist eine wertvolle Heilpflanze mit zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften. Sie enthält viele heilsame Inhaltsstoffe, die das Wachstum von Bakterien hemmen und Erkältungsbeschwerden wie Husten und Halsschmerzen lindern. Zwiebeln helfen auch, den Schleim aufzulockern, so dass er dünnflüssiger wird und sich leichter abhusten lässt.   Was brauche ich? Mit einer [...]

5 schnelle Tipps bei Kopfschmerzen

2020-10-07T20:58:32+02:008. Okt 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , |

Sie haben mal wieder Kopfschmerzen? Wenn es schmerzt im Kopf, greifen viele schnell zu Schmerztabletten. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten, die Schmerzen loszuwerden. Hier erfahren Sie 5 einfache Tipps, wie man Kopfschmerzen in kurzer Zeit auf völlig natürliche Weise lindern kann. Über 50 Millionen Deutsche leiden häufig oder gelegentlich unter Kopfschmerzen. Sie können schleichend oder ganz plötzlich beginnen, dumpf oder stechend, sehr intensiv oder kaum wahrnehmbar sein. Fast niemand bleibt von ihnen verschont, die meisten Menschen leiden mehrmals im Jahr darunter.   Ursachen für Kopfschmerzen Kopfschmerzen können durch unterschiedlichste Faktoren ausgelöst werden. Sehr häufige Ursachen für Kopfschmerzen sind zum Beispiel: [...]

Ist Ihr Stuhl stark übelriechend? – Ursachen können zu viele Fäulnisbakterien sein

2020-09-25T12:36:10+02:0030. Sep 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , |

Darmbakterien spielen eine große Rolle bei der Entstehung von Dickdarmkrebs. Dickdarmkrebs zählt zu den häufigsten Tumorerkrankungen in Mitteleuropa. Neben ca. 25 Prozent erblichen Belastungen gelten vor allem Umweltfaktoren als Hauptverursacher für Tumorerkrankungen im Darmbereich. So besteht ein Zusammenhang von Ernährung und kanzerogenen Schäden an der Darmschleimhaut. Die wahren Übeltäter sind dabei die – häufig durch eiweiß- und fettreiche Speisen hervorgerufenen - Fäulniskeime im Darm, wie Clostridien, die mit ihren toxischen und zum Teil kanzerogenen Stoffwechselprodukten die Darmschleimhaut schädigen. Dies hat folgenden Hintergrund: Fäulniskeime unterdrücken die Bildung von die Darmschleimhaut schützenden Keimen, die entzündungshemmend und tumorvorbeugend wirken. Es sind also nicht die [...]

Schreibabys – sanft Blockaden lösen durch Cranio-Sacrale Osteopathie

2020-08-31T12:59:01+02:002. Sep 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: FamVeld / Shutterstock / CC BY-SA 2.0 Cranio-Sacrale Osteopathie ist eine wunderbare Technik, den Körper von Kopf (Cranio) über die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacral) sanft zu behandeln und dabei Verklebungen, Verletzungen und Blockaden zu beseitigen. Schon bei Babys ist die Cranio-Sacrale-Osteopathie eine wichtige wie effektive und zugleich sanfte Behandlungsform. Nach der Geburt liegt bei vielen Babys eine Blockade im oberen Kopfgelenk (Blockade im Atlanto-Occipital-Gelenk) vor. Wird diese Blockade nicht gelöst, kann dies später Erkrankungen wie Beckenschiefstand oder Beinlängendifferenz, aber auch Lern- und Konzentrationsstörungen oder Zahnfehlstellungen zur Folge haben. Deshalb werden bereits in vielen Geburtskliniken in den USA die Babys [...]

Corona: So schützen Sie sich und Ihre Familie

2020-07-13T11:00:09+02:0017. Jul 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , |

Corona-Infektion: Tipps zur Risikominimierung Abwehrkräfte stärken (z.B. Vitamin D, ausreichender guter Schlaf, gesunde Ernährung) Mindestabstand einhalten Interaktionen kurz halten Händewaschen Regelmäßig Durchlüften Masken klimatisierte Räume mit geschlossenen Lüftungskreisläufen vermeiden (z.B. Flughäfen, öffentlicher Personennahverkehr, Großraumbüros) Das Teilen von Getränken, Essen und Spielzeug vermeiden   Sie haben Fragen? Gerne beraten wir Sie ausführlich in unserer Naturheilpraxis in Tittling. Ihre Familie Stümpfl mit dem Team der Naturheilpraxis Stümpfl Die Heilpraktiker Passau  

Nach oben