Darmflora

Antibiotika-Einnahme: Wie du deinen Darm unterstützt

2021-10-22T11:44:34+02:003. Nov 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , |

Manchmal lässt sich eine ANTIBIOTIKA-Einnahme nicht vermeiden. So wichtig eine Antibiotika-Therapie auch manchmal ist – unser DARM freut sich nicht darüber. Die Einnahme von Antibiotika ist einer der häufigsten Gründe, dass unsere Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät. Dieses Ungleichgewicht kann mehrere Jahre anhalten. Deshalb ist es umso wichtiger, den Darm bei einer Antibiotika-Einnahme positiv zu unterstützen. Wie das geht, zeigen wir dir hier.   Ganz wichtig: Antibiotika-Therapie immer mit Probiotika begleiten Jedes Antibiotikum dient dazu, Bakterien abzutöten. Wir haben aber im Körper nicht nur schlechte, sondern auch gute Bakterien, die vor allem im Darm sitzen und unsere Darmflora bilden. Diese nützlichen [...]

Wie die Colon-Hydro-Therapie deinen Darm unterstützt

2021-09-27T10:21:52+02:0027. Sep 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , |

Ein gesunder Darm bietet die Grundlage für einen gesunden Körper. Studien belegen, dass Menschen mit einer gesunden Darmflora deutlich weniger anfällig sind – zum Beispiel für Allergien. Das ist deshalb so, weil die nützlichen Darmbakterien die vorderste Front unseres Körperabwehrsystems darstellen. Ein gepflegter Darm ist für einen gesunden Menschen also von überragender Wichtigkeit.   Der Darm, die Wurzel unserer Gesundheit... Nahezu alles, was wir essen und trinken, wird durch die Darmwand in die Blutbahn geschleust. Ähnlich wie bei Pflanzen, die über feine Haarwurzeln Nährstoffe aus dem Boden ziehen, zieht der menschliche Körper die notwendigen Substanzen aus dem Darm. Um optimal arbeiten [...]

Darmgesundheit natürlich stärken

2021-05-17T14:55:36+02:0019. Mai 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Magen-Darm-Beschwerden nehmen aufgrund der gegenwärtigen Ernährungsgewohnheiten, mangelnder Bewegung sowie erhöhtem Stressaufkommen immer weiter zu. Viele Menschen unterschätzen, welch enormen Einfluss die Darmflora auf das gesamte Leben haben kann.   Die Darmflora hat Einfluss auf die körperliche, seelische und geistige Gesundheit sie sorgt für eine gute Verdauung der Nahrungsmittel sie ist zuständig für eine optimale Aufnahme lebenswichtiger Vital- und Nährstoffe Sie beeinflusst den gesamten körpereigenen Stoffwechsel, das Körpergewicht und auch die Emotionen   Gesunde und krank machende Darmbakterien Unzählige Mikroben besiedeln den menschlichen Organismus auf der Haut und den Schleimhäuten. Die meisten Bakterien befinden sich im Dickdarm. Bekannt sind mittlerweile 1000 verschiedene Darmbakterien. [...]

Wie die Darmflora unser Hautbild beeinflusst

2020-03-02T11:18:08+01:004. Mrz 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , |

Bild: silviarita / pixabay / CC BY-SA 2.0 Wenn die Haut ständig juckt, rot und gereizt ist und zur Schuppenbildung neigt, kann der Auslöser für diese Symptome im Darm liegen.   Was das Jucken mit dem Darm zu tun hat Der Darm ist uns allen als Teil des Verdauungsapparates bekannt. Tatsächlich aber hat der Darm aber einen weit größeren Einfluss auf viele Teile unseres gesamten Körpers, so auch auf unsere Haut. So gilt z.B. eine fehlende Entwicklung der Darmflora als eine der Ursachen für die typischen Neurodermitis-Symptome.   Mikrokosmos Darmflora Die Darmflora besteht aus rund 100 Billionen Mikroorganismen. Ist sie gestört, macht [...]

Neurodermitis bei Babys und die Rolle der Darmflora

2019-10-07T15:16:54+02:009. Okt 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: Kwarkot / iStock-Fotografie-ID: 1155361022  Ein Mückenstich kann manchmal schon sehr nervig jucken, hundert Mückenstiche sind fast zum Verrückt-werden. So ungefähr kann man sich den Juckreiz vorstellen, den ein Baby aushalten muss, wenn es an Neurodermitis leidet... Warum bekommen Babys Neurodermitis? Was kann man dagegen tun, wie kann man es lindern? Neurodermitis - Immunsystem - Darm Unsere Darmflora hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Immunsystem, denn 80 % der Immunzellen sitzen im Darm. Deshalb ist eine gesunde Darmflora entscheidend für ein funktionierendes Immunsystem. Doch wie hängt dies alles mit Neurodermitis zusammen? Erstbesiedelung mit vaginalen Keimen Bei einer natürlichen Geburt überträgt sich [...]

Leichter Abnehmen – wie vermeide ich Heißhungerattacken?

2019-09-09T11:51:48+02:0011. Sep 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Bild: AndreyPopov/iStock-Fotografie-ID: 928069148  Ein Teil der Darmbakterien kann uns gezielt beim Abnehmen unterstützen.  Um für das richtige Darmmilieu zu sorgen, ist unter anderem entscheidend, was wir essen. Hier einige Tipps, wie Sie sich nicht nur gesünder ernähren, sondern auch eventuellen Darmstörungen entgegenwirken - und dabei leichter abnehmen. Wer durch bewusste Ernährung seinen Kohlenhydratstoffwechsel günstig beeinflusst, kann gezielt Heißhungerattacken reduzieren oder sogar vermeiden. Für ein leichteres Abnehmen empfiehlt sich eine „kohlenhydratreduzierte Kost“. Diese stellt eine moderate Form der sogenannten „Low-Carb-Ernährung“ dar. Wichtig  ist, den Anteil an zuckerreichen Süßwaren sowie an „schnellen Kohlenhydraten“ in der Nahrung zu reduzieren. Was heißt das im Klartext? [...]

Gesunder Darm und Übergewicht – wie hängt das zusammen?

2019-09-02T10:50:56+02:004. Sep 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , |

Bild: grinvalds / iStock-Fotografie-ID: 465940015 Leiden Sie unter hartnäckigem Übergewicht? Neueste wissenschaftliche Studien belegen, dass die Ursache häufig  im Darm begründet liegt. Dafür verantwortlich ist der Darm-Bakterien-Stamm „Firmicutes“, der bei Übergewichtigen häufiger vorkommt als bei Normalgewichtigen. Dieser Bakterienstamm hat die Eigenschaft, auch komplexe Kohlenhydrate perfekt aufspalten zu können, was eine ungewollte zusätzliche Kalorienzufuhr bedeutet. Manche Menschen bekommen dadurch lästige Fettpolster, obwohl sie nicht mehr essen als andere – ihre Darmflora zieht einfach mehr Energie aus der Nahrung. Das Milieu im Darm-Trakt ist deshalb nicht nur wichtig für eine gute Verdauung, sondern häufig auch ausschlaggebend für das Körpergewicht. Übergewicht ist kein Einzelfall: [...]

Lust auf eine süße Erfrischung? Cremiges Eis ohne Eismaschine ruckzuck selber machen

2019-07-22T14:59:46+02:0024. Jul 2019|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , , , |

Ein „gesundes“ Eis, das ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe und ohne raffinierten Zucker auskommt, das supergut schmeckt und noch dazu blitzschnell fertig ist – gibt es das überhaupt? Wir sagen JA und hier kommt das Rezept: Fruchtiges Beeren-Joghurt-"Blitzeis“ Zutaten: 250 g gefrorene Beeren (z.B. Himbeeren, Johannisbeeren oder Erdbeeren…)   2 EL Honig   2 EL Zitronensaft 300 g cremiger Naturjoghurt (gut gekühlt) 150 g Sahne   Zubereitung: Die gefrorenen Beeren in einem Mixer mit dem Honig und dem Zitronensaft fein pürieren. Anschließend den Joghurt unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Das Eis hat nun eine herrlich cremige Konsistenz [...]

Alarm im Darm: Durchfall nach Antibiotika-Einnahme – wir geben Tipps

2019-05-14T09:15:06+02:0015. Mai 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , |

Bild: OpenClipart-Vectors / pixabay / CC BY-SA 2.0 Unser Darm spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit unseres gesamten Körpers – physisch wie psychisch. Doch was kann man tun, wenn der Darm aus dem Gleichgewicht geraten ist? Ein Beispiel: Wer Antibiotika schlucken muss, leidet oft an Durchfall. Denn: die Antibiotika-Einnahme zerstört nicht nur die krankmachenden Bakterien, sondern leider auch einen Großteil der nützlichen Bakterien im Darm, unsere Darmflora. Diese ist wiederum auch zuständig für unsere Immunabwehr – ist sie geschwächt, neigen wir in der Folge auch häufiger zu Infekten wie Erkältungen, Grippeanfälligkeit etc. Deshalb sollten Antibiotika nur mit Bedacht und  im [...]

Früchtequark mit Sahne – Erfrischend und gesund – ein Rezept-Tipp

2018-09-07T12:14:59+02:007. Sep 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |

Erntezeit - Jetzt haben Früchte Hochsaison: Hier ein besonders leckeres Rezept für Sie – unbedingt ausprobieren! Früchtequark Zutaten: 400 g Früchte (z.B. Erdbeeren, Himbeeren o.ä.) 250 g Magerquark 1 Becher Sahne 1 TL Agavendicksaft 1 TL Zitronensaft   Zubereitung: Schritt 300 g  Beeren zusammen mit dem Agavendicksaft pürieren, Zitronensaft dazugeben. Das  Fruchtpüree (bis auf einen kleinen Teil, den Sie für später zum Dekorieren beiseite stellen sollten) mit dem Quark verrühren. Schritt Sahne steif schlagen und mit der Quarkmasse vermischen. Die restlichen Beeren klein schneiden und unter die Quarkmasse heben. Schritt Die Quarkmasse in 4 kleine Gläser füllen und mit dem vorher [...]