Darmbakterien

Darmgesundheit natürlich stärken

2021-05-17T14:55:36+02:0019. Mai 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Magen-Darm-Beschwerden nehmen aufgrund der gegenwärtigen Ernährungsgewohnheiten, mangelnder Bewegung sowie erhöhtem Stressaufkommen immer weiter zu. Viele Menschen unterschätzen, welch enormen Einfluss die Darmflora auf das gesamte Leben haben kann.   Die Darmflora hat Einfluss auf die körperliche, seelische und geistige Gesundheit sie sorgt für eine gute Verdauung der Nahrungsmittel sie ist zuständig für eine optimale Aufnahme lebenswichtiger Vital- und Nährstoffe Sie beeinflusst den gesamten körpereigenen Stoffwechsel, das Körpergewicht und auch die Emotionen   Gesunde und krank machende Darmbakterien Unzählige Mikroben besiedeln den menschlichen Organismus auf der Haut und den Schleimhäuten. Die meisten Bakterien befinden sich im Dickdarm. Bekannt sind mittlerweile 1000 verschiedene Darmbakterien. [...]

Ist Ihr Stuhl stark übelriechend? – Ursachen können zu viele Fäulnisbakterien sein

2020-09-25T12:36:10+02:0030. Sep 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , |

Darmbakterien spielen eine große Rolle bei der Entstehung von Dickdarmkrebs. Dickdarmkrebs zählt zu den häufigsten Tumorerkrankungen in Mitteleuropa. Neben ca. 25 Prozent erblichen Belastungen gelten vor allem Umweltfaktoren als Hauptverursacher für Tumorerkrankungen im Darmbereich. So besteht ein Zusammenhang von Ernährung und kanzerogenen Schäden an der Darmschleimhaut. Die wahren Übeltäter sind dabei die – häufig durch eiweiß- und fettreiche Speisen hervorgerufenen - Fäulniskeime im Darm, wie Clostridien, die mit ihren toxischen und zum Teil kanzerogenen Stoffwechselprodukten die Darmschleimhaut schädigen. Dies hat folgenden Hintergrund: Fäulniskeime unterdrücken die Bildung von die Darmschleimhaut schützenden Keimen, die entzündungshemmend und tumorvorbeugend wirken. Es sind also nicht die [...]

Für eine gesunde Darmflora

2017-01-23T17:40:46+01:0023. Jan 2017|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , |

Bild: Mislav Marohnić / Flickr / CC BY-SA 2.0 Erstaunliche Neuigkeiten aus der Forschung: Neue Studien belegen einen direkten Zusammenhang von Darmflora und Depressionen. Die Wissenschaftler gingen in ihren Untersuchungen davon aus, dass eine gestörte Darmflora Einfluss auf die menschliche Psyche hat. Diese Vermutung lag nahe, da man weiß, dass das sog. Bauchhirn (enterales Nervensystem) Verbindung hat zu den Regionen im Hirn, die für die Gemütslage (angenehme Gefühle etc.) zuständig sind. Man hat nun die Darmbakterien von depressiven Mäusen entnommen und sie gesunden Mäusen eingepflanzt. Kurze Zeit später waren diese Mäuse auch depressiv. Ebenso wurden mutige Tiere mit den Darmmikroben von [...]