Bluthochdruck

Der Rhythmus der Organuhr

2022-02-21T11:07:02+01:0023. Feb 2022|Kategorien: Allgemein, Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , |

Laut der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) besitzen unsere Organe eigene Arbeits- und Ruhezeiten. Im Rhythmus von 2 Stunden wird dabei ein Organ besonders gut mit Energie (Qi) durchflutet. Dies geschieht über die Meridiane (Energie-Leitbahnen im Körper). Diese innere Uhr kann jedoch auch aus dem Takt geraten. Dann können Stresssymptome, psychosomatische Beschwerden und gesundheitliche Probleme wie Übergewicht, Bluthochdruck auftreten oder auch Herz-Kreislauf-Beschwerden die Folge einer solchen Disharmonie sein.   Wie lebe ich mit der Organuhr? Fühlst du dich zum Beispiel immer zur gleichen Uhrzeit unwohl oder wachst nachts oft zur gleichen Zeit auf, kann dir ein Blick auf die Organuhr unter Umständen [...]

Bärlauchpesto selber machen – mehr als nur lecker

2021-04-12T19:15:35+02:0014. Apr 2021|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , |

Mögt ihr BÄRLAUCH auch so gerne? Wir lieben ihn und möchten euch gern unser Lieblingsrezept für ein richtig leckeres BÄRLAUCHPESTO zeigen.   Bärlauch – Inhaltsstoffe: Vitamin C Kalzium Kalium Magnesium Eisen   Bärlauch als Heilkraut Bärlauch ist nicht nur ein leckeres Würzmittel, er ist auch fantastisch für die Darmflora und gut gegen Bluthochdruck. Zudem wirkt er senkend auf den Cholesterinspiegel, treibt die Gallenproduktion an und wirkt allgemein fördernd auf die Verdauung. In der Naturheilkunde wird er vor allem bei Verdauungsstörungen genutzt. Die Erntezeit von Bärlauch ist von März bis Juni.   Welche Gerichte mit Bärlauch mögt ihr am liebsten?   Bärlauchpesto Zutaten [...]

Bluthochdruck selbst natürlich senken

2020-12-07T12:11:35+01:0016. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , |

Wer einen erhöhten Blutdruck hat, kann selbst einiges tun, um ihn zu senken. Einige Möglichkeiten, einen erhöhten Blutdruck in den Griff bekommen kann, sind: sich salzärmer ernähren Man kann es weltweit beobachten: je mehr Kochsalz verbraucht wird, umso mehr steigen auch die Zahlen der Menschen mit Bluthochdruck. Die Erklärung hierfür ist, dass Kochsalz das Wasser im Körper bindet und der erhöhte Wassergehalt des Körpers auf unseren Blutdruck wirkt. Die Empfehlung deshalb: der Verbrauch an Kochsalz sollte täglich 6 Gramm nicht überschreiten.   abnehmen Übergewicht lässt den Blutdruck ansteigen. Wenn übergewichtige Menschen ihr Gewicht reduzieren, sinkt auch ihr Blutdruck und damit das [...]

Erfahrungen bei Bluthochdruck-Therapie aus unserer Naturheilpraxis

2020-12-07T12:14:12+01:009. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , |

Bei 90 % der Bluthochdruckpatienten ist die Ursache unbekannt. Wir haben in unserer Praxis schon viele Bluthochdruckpatienten behandelt und dabei die Erfahrung gemacht, dass folgende Bereiche häufig eine Rolle spielen: 1. Vegetatives Nervensystem   Unser vegetatives Nervensystem hat zwei Teile: einen aktivierenden Teil, das sogenannte sympathische Nervensystem und einen entspannenden Teil, das parasympathische Nervensystem. Sind diese beiden Nervensysteme nicht im Gleichgewicht, z.B. durch belastende Emotionen, kann sich das negativ auf den Blutdruck auswirken.   2. Stress-System   Sehr eng mit dem vegetativen Nervensystem ist unser Stresssystem verbunden. Unserer Erfahrung nach spielt ein hochgefahrenes Stresssystem eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Behandlung [...]

Blutdruckhochdruck: System unter Druck, Herz in Not

2020-11-30T12:10:43+01:001. Dez 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bluthochdruck betrifft in den Industrieländern mittlerweile jeden dritten Erwachsenen. Aber auch viele Kinder sind davon betroffen. Das Tückische daran: Zu Beginn macht der Bluthochdruck meist keine sichtbaren oder spürbaren Beschwerden, wodurch viele der Betroffenen sind sich dessen gar nicht bewusst sind.   Bluthochdruck kann sich auf verschiedenste Weise äußern: Schwindelgefühl Kopfschmerzen, vor allem morgens Schlafstörungen Nervosität Ohrensausen Müdigkeit/leichte Ermüdbarkeit Nasenbluten Kurzatmigkeit gerötetes Gesicht Übelkeit   Gefährliche Spätfolgen Beachtet man den Bluthochdruck nicht, dann kann er sich weiterhin unbemerkt verstärken, was letztlich ernsthafte gesundheitliche Folgen haben kann, wie z. B. eine Schädigung des Herzens, einen Schlaganfall oder auch einen Herzinfarkt.   Bluthochdruck [...]

Mit Power in den Sommer

2018-04-27T12:30:29+02:002. Mai 2018|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: Ivanko Brnjakovic / iStock-Fotografie-ID: 917257502 Wie Sie  „Energieräuber“ loswerden und mit Schwung und Energie in den Sommer starten Müdigkeit statt Frühlingsgefühle? Kraftlos und ausgebrannt statt Tatendrang?  Immer mehr Menschen klagen über chronische Erschöpfung. Eine Studie belegt: 31 Prozent der Deutschen fühlen sich energielos, 25 Prozent leiden bereits an  Folgeerscheinungen wie Bluthochdruck oder Kopfschmerzen. Nur selten stecken ernsthafte Krankheiten dahinter,  in den meisten Fällen sind es einfach nur die kleinen „Energieräuber“, die sich in unseren Alltag eingeschlichen haben. Den Lebensstil ändern Permanente Erreichbarkeit, e-mails, Blackberry und i-Phone übernehmen immer mehr unser Leben und sorgen für Stress und Hektik in unserem Alltag. Unser [...]