Gesundheittipps

Diabetes und Mikronährstoffe: Neues aus der Wissenschaft

2019-03-28T10:39:04+02:0027. Mrz 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bild: Tumisu / pixabay / CC BY-SA 2.0 Weltweit leiden mehr als 422 Millionen Menschen an Diabetes und täglich werden es mehr. Therapeutisch ist vor allem die Stabilisierung des Blutzuckerwertes von großer Wichtigkeit. Dies wird durch Medikamenteneinnahme erreicht, unterstützend wird die Einnahme von Vitamin C und D empfohlen. Doch es gibt Neues aus der Wissenschaft.   Bessere Insulinsensitivität durch Magnesium Aktuelle Studien zeigen nun Vielversprechendes bezüglich der oralen Einnahme von Magnesium bei Diabetespatienten: Die regelmäßige Einnahme des Spurenelements Magnesium führte bei den Patienten zu einer Senkung des Insulinspiegels um 22 % und reduzierte auch den Blutzucker-Langzeitwert HbA1C. Untersucht wurden Typ-II-Diabetiker, denen [...]

Neues zur Behandlung von Neurodermitis – Neurodermitisexperte am 6.4.2019 bei uns!

2019-03-22T08:43:10+02:0020. Mrz 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: xxx / iStock-Fotografie-ID: 843000762   Neurodermitis erfolgreich behandeln OHNE Kortison: Neurodermitisexperte am Tag der offenen Tür bei uns - lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen Was ist Neurodermitis? Neurodermitis ist eine entzündliche Hauterkrankung, die meist von starkem Juckreiz begleitet wird. Ungefähr 13 % der Kinder und 2 -3  % der Erwachsenen sind davon betroffen. Der Hautausschlag ist trocken, schuppig und gerötet und beginnt meistens schon im frühen Kindesalter. Bei Kindern ist Neurodermitis (auch atopische Dermatitis oder atopisches Ekzem genannt) die häufigste chronische Hauterkrankung, sie tritt oft in den Arm- und Beinbeugen, im Gesicht, an Händen und im Nacken auf. [...]

Eisenmangel und wie Sie ihn erkennen

2019-03-13T13:38:10+02:0013. Mrz 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: melancholia photography / pixabay / CC BY-SA 2.0 Eisenmangel ist weit verbreitet, in Deutschland ist fast jeder Vierte davon betroffen. Bei hormonellen Veränderungen, erhöhtem Blutverlust oder Parasitenbefall im Magen-Darm-Trakt erhöht sich das Risiko eines Eisenmangels. Vor allem Frauen leiden häufig darunter. Allein durch den Regelzyklus verlieren Frauen monatlich bis zu 40 Milligramm Eisen. Durch Schweiß, Urin und Miniverletzungen kommen täglich 1 bis 2 Milligramm Eisenverlust hinzu, die der Körper durch die Nahrung immer wieder aufs Neue ausgleichen muss.   Eisen ist (über-)lebenswichtig Unser Körper benötigt genügend Eisen, um den Blutfarbstoff Hämoglobin zu produzieren und dadurch ausreichend Sauerstoff im Blutkreislauf zu den Geweben [...]

Schilddrüse im Stress – welche möglichen Erkrankungen können auftreten?

2019-03-04T18:57:42+02:006. Mrz 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , |

Bild: National Human Genome Research Institute / Flickr / CC BY-SA 2.0 Funktioniert die Schilddrüse gut, fühlen wir uns auch gut... Die Schilddrüse produziert aus Eiweiß und Jod die lebenswichtigen Hormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4), die wesentlich unser körperliches und psychisches Wohlbefinden beeinflussen. Diese beiden Hormone sind nämlich dafür zuständig, dass so gut wie all unsere Organe und Organsysteme wie Herzfrequenz, Verdauung, Körpertemperatur sowie unser Gehirn normal funktionieren. Doch was passiert, wenn die Schilddrüse auf einmal überaktiv wird?   Mögliche Erkrankungen der Schilddrüse STRUMA Eine Struma ist eine Vergrößerung der Schilddrüse. Sie wird sichtbar durch eine Art Vorwölbung im vorderen [...]

Achillessehne Entzündung – nicht abwarten, sondern handeln!

2019-02-18T12:22:38+02:0020. Feb 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , |

Bild: Shutterstock-ID: 134140520 Chronische Achillessehnenentzündungen kommen häufig bei Sportlern vor. Unter den Marathonläufern und Profi-Fußballern ist sogar ungefähr ein Fünftel davon betroffen. Aber auch Personen, die überhaupt keinen Sport treiben, können  unter chronischen Achillessehnenbeschwerden leiden. Bei mehrmonatigen Beschwerden spricht man von einer chronischen Achillessehnenentzündung.   Die 3 Phasen einer chronischen Achillessehnenentzündung Stadium I Häufig durch falsche Laufschuhe oder zu hohes Trainingspensum wird die Achillessehne überlastet. Dies führt zu einer Eiweißabsonderung der Sehnenzellen, die sich mit Wasser zwischen den Kollagenfasern ablagert, was die Achillessehne verdicken lässt und zu Schmerzen führt. Diese Verdickung ist im Ultraschall gut sichtbar und kann sich durch entsprechende Therapie [...]

Babys sanft und ganzheitlich behandeln mit Osteopathie

2019-02-11T12:13:21+02:0013. Feb 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bild: esudroff / pixabay / CC BY-SA 2.0 Die weltweit größte Osteopathie-Studie bei Säuglingen zeigt die überragende Wirksamkeit von Osteopathie bei Babys:  Ihr Baby wird viel ausgeglichener, ruhiger, weint nicht mehr so viel und auch das häufige Durchstrecken und Verkrampfen hört auf.   In der groß angelegten Studie der Akademie für Osteopathie (AFO) und des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung (sog. „Ostinf-Studie“) wurden Babys behandelt mit den fünf häufigsten Problemen, bei denen Eltern Unterstützung suchen, nämlich: exzessives Schreien, Schlafstörungen, idiopathische Säuglingsasymmetrie, Fütterungsstörungen sowie ein abgeflachter Hinterkopf (Schädelasymmetrie).   Probleme von Säuglingen - häufig eine Folge von Schwangerschaft oder Geburt Während der Schwangerschaft [...]

Kostenloses Webinar: Grippe und Erkältung – wie kann ich mich schützen?

2019-02-04T10:23:04+02:004. Feb 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Morgen, also am Dienstag, den 05.02.2019 findet von 19 – 20 Uhr ein KOSTENLOSER online-Vortrag zum Thema „Grippe und Erkältung - wie kann ich mich schützen?“ mit dem Referenten Thomas Stümpfl von der Naturheilpraxis Stümpfl in Tittling statt. Referent: Thomas Stümpfl Zeit: 19-20 Uhr Webinar (Online-Vortrag) Thema: Husten, Schnupfen, Heiserkeit… Erkältungsviren haben jetzt Hochsaison. In unserem kostenlosen online-Seminar geben wir Ihnen Tipps, wie Sie schon bei den ersten Anzeichen einer sich anbahnenden Erkältung reagieren können, um dieses im besten Fall noch abwenden zu können und wie Sie Erkältungssymptome mildern können, so dass Sie eine Erkältung bald wieder los sind.   Diesen KOSTENLOSEN Vortrag können Sie [...]

Schmerzen in der Achillessehne – woher sie wirklich kommen

2019-01-28T11:33:16+02:0030. Jan 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , |

Bild: skeeze / pixabay / CC BY-SA 2.0 Die Achillessehne ist die stärkste Sehne im ganzen Körper, beim Laufen hält sie mit jedem Schritt das Achtfache des gesamten Körpergewichts. Die Achillessehne wird benötigt zum Abrollen des Fußes, sie funktioniert wie eine Sprungfeder und ist dadurch einer enormen Belastung ausgesetzt. Schmerzen im Bereich der Achillessehne kommen nicht von heute auf morgen, sondern sind meist ein Ergebnis längerer muskulärer Spannungen und Dysbalancen. Die Ursache einer Achillessehnenreizung liegt meist im gesamten Faszialen System.   Achillessehne Entzündung – ein sehr häufiges Problem unter Läufern Vor allem bei Läufern ist die Achillessehnenentzündung weit verbreitet, bei ihnen [...]

Kleines Organ mit großer Wirkung: unsere Schilddrüse

2019-01-25T10:28:37+02:0023. Jan 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , |

Bild: Tharakorn / iStock-Fotografie-ID: 823268986  Müdigkeit, Haarausfall, Herzrasen, Nervenflattern, Erschöpfung, Gewichtszunahme, Depressionen – für all das kann die Schilddrüse verantwortlich sein. Man glaubt kaum, welche schwerwiegenden Probleme dieses kleine schmetterlingsförmige Organ unterhalb des Kehlkopfs verursachen kann, wenn es nicht mehr richtig funktioniert. Laut Angaben der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie haben rund 25 Prozent der Bevölkerung Knoten in der Schilddrüse. Schilddrüsenbeschwerden sind mittlerweile sogar die „Volkskrankheit Nummer eins“.   Hauptproblem:  Jodmangel Bekommt unser Körper zu wenig Jod, kann die Schilddrüse nicht mehr genügend Hormone produzieren. In der Folge vergrößert sie sich, um noch an das letzte bisschen Jod aus dem Blut zu gelangen. Empfehlung: [...]

10 Dinge, die man in der Sauna unbedingt vermeiden sollte

2019-01-17T14:18:47+02:0016. Jan 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , |

Bild: Hermine Kurz / Flickr / CC BY-SA 2.0 Winterzeit ist Saunazeit! Wer im Winter sein Immunsystem stärken und die Selbstheilungskräfte aktivieren möchte, ist mit der Sauna gut beraten. Doch es gibt einige Punkte, die Sie dabei unbedingt beachten sollten. 10 „no-goes“ beim Saunieren Nass in die Sauna gehen Sich vor dem Saunagang zu duschen, sollte für jeden selbstverständlich sein. Zum einen aus hygienischen Gründen, zum anderen, weil eventuelle Fettfilme oder Kosmetikrückstände auf der Haut die Poren verstopfen und ein gutes Schwitzen beeinträchtigen würden. Jedoch sollte man sich nach dem Duschen immer gut abtrocknen, bevor man die Sauna betritt, ganz einfach, [...]