Blasenentzündung

6 Tipps bei Blasenentzündung

2019-10-02T15:28:30+01:002. Okt 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , |

Bild: spukkato / iStock-Fotografie-ID:1025414280  Aufgrund ihrer kürzeren Harnröhre sind Frauen häufiger von Blasenentzündungen betroffen als Männer. Steigen die Bakterien sogar in die Nieren auf, wird es gefährlich und sollte schnell behandelt werden. Blasenentzündungen sind ein leidiges Thema – wenn es im Unterleib brennt und wir dauernd zur Toilette müssen, ist das nicht nur unangenehm, sondern meist auch äußerst schmerzhaft. Ärzte verordnen oftmals sehr schnell ein Antibiotikum – doch muss das wirklich sein? Zahlen und Fakten zur Blasenentzündung Mehr als 50 Prozent aller Frauen erkrankt mindestens einmal im Leben an einer Blasenentzündung. Wiederum die Hälfte aller Frauen, die einen akuten Harnwegsinfekt hatten, [...]

Save the date – Darmvortrag am Tag der offenen Tür in Tittling

2019-02-25T12:03:23+01:0027. Feb 2019|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , , |

Bild: silviarita / pixabay / CC BY-SA 2.0 Der Darm beeinflusst wie kaum ein anderes Organ unser Wohlbefinden und unsere gesamte Gesundheit. Er ist von entscheidender Bedeutung für unser Immunsystem: Mit einer Länge von bis zu acht Metern befinden sich im Darm bis zu 80 Prozent der Antikörper produzierenden Zellen. Ist der Darm gesund, sind wir besser gegen Krankheiten geschützt. Im Darm werden die Immunglobuline gebildet, die für unsere Schleimhäute wichtig sind. Denken Sie deshalb zum Beispiel auch bei folgenden Schleimhautsymptomen an den Darm: Häufige Blasenentzündungen Chronische Nebenhöhlenentzündungen Langanhaltende Halsschmerzen Neigung zu Infekten   Denken Sie bei Blasenentzündungen auch immer [...]

Ideal bei Erkältungen – Jetzt Lindenblüten sammeln – so geht’s

2018-06-13T11:05:00+01:0013. Jun 2018|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , , |

Schon fast ein Allheilmittel – Lindenblüten gibt’s jetzt gratis aus der Natur. Lindenblütentee wird schon seit vielen Jahren in der Naturheilkunde wegen seiner heilenden und gesundheitsfördernden Wirkung geschätzt. Lindenblüten wirken schweißtreibend, auswurffördernd und reizlindernd und sind daher ideal bei Erkältungen. Die Zubereitung eines Tees ist ganz einfach.   Die Wirkung von Lindenblüten: Lindenblüten enthalten u.a. ätherische Öle, Schleimstoffe, Gerbstoffe und Flavonoide und verfügen über leicht schmerzlindernde, reizlindernde und schleimlösende Eigenschaften. Daher kommen sie vor allem bei fiebrigen Erkältungen zum Einsatz. Außerdem verfügt der Lindenblütentee über entzündungshemmende Eigenschaften, weshalb man ihn in der Alternativmedizin gerne unterstützend bei Rheuma und Arthrose empfiehlt. Lindenblüten [...]

Neues Wundermittel bei Blasenentzündung? – Neue Erkenntnisse mit sensationellen Erfolgen

2018-05-23T11:15:05+01:0023. Mai 2018|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: Voyagerix / iStock-Fotografie-ID: 492038230 Jede zweite Frau leidet mindestens einmal in ihrem Leben an einer Blasenentzündung (Cystitis) oder einem Harnwegsinfekt, viele Frauen sogar mehrmals im Jahr. Grund dafür sind entzündungsauslösende Erreger, die die Blasenschleimhaut aus dem Gleichgewicht bringen. Die meisten Betroffenen wissen bereits, dass die Gabe von Antibiotika oft nur kurzfristig hilft und als Folge häufig Pilzinfektionen in Darm- und Scheidenbereich auftreten. Problemquelle Darm Frauen leiden achtmal öfter an Harnwegsinfektionen als Männer. Der Grund für diese erhöhte Anfälligkeit ist die spezielle Anatomie der Frau -  kurze Harnröhre und unmittelbare Nachbarschaft der Harnwege zum Darm. So werden 80 % der Harnwegsinfektionen durch [...]

Blasenentzündung – was tun, wenn’s brennt?

2017-07-05T17:20:08+01:005. Jul 2017|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bild: Slphotography / iStock Nahezu jede dritte Frau ist schon einmal an einer akuten Blasenentzündung (Zystitis) erkrankt, bei einem Drittel der Betroffenen tritt die Blasenentzündung immer wieder auf.  Aber auch Männer sind davon nicht verschont, in jungen Jahren zwar eher selten, ab dem sechzigsten Lebensjahr jedoch erwischt Männer eine Harnwegsinfektion nahezu genauso häufig wie Frauen. In der Regel (zu 90 %) sind Escherichia coli-Bakterien („E. coli“) die Ursache.  Diese sind natürlicher Bestandteil einer gesunden Darmflora. Beim Waschen oder beim Geschlechtsverkehr können diese Bakterien jedoch leicht in die nahegelegene Harnröhre gelangen und in die Blase aufsteigen, wo sie Blasenentzündungen auslösen. Häufig werden [...]