Demenz

Neueste Erkenntnisse – Der Darm und sein Einfluss auf neurologische Erkrankungen

2021-07-19T12:07:50+02:0021. Jul 2021|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , |

Bei neurologischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Demenz, Alzheimer oder Parkinson kann das Mikrobiom, d.h. die Summe aller Bakterien im Darm, eine entscheidende Rolle spielen. Aber nicht nur die Bakterien selbst, sondern vor allem deren Stoffwechselprodukte, haben einen direkten Einfluss auf das Nervensystem. Mit Hilfe neuester genetischer Labortechnik ist es möglich, eine genaue Auflistung der wichtigsten Darmbakterien zu erhalten.   Ist eine Dysbiose vorhanden, d.h. ein Ungleichgewicht der Darmbakterien, kommt es zu einer Mangelernährung unserer Körperzellen mit der Folge von verschiedensten Erkrankungen.   Darm und Hirn Ist unser Darm infolge eines gestörten Mikrobioms „durchlässig“ (Leaky Gut-Syndrom), so gelangen u.a. Giftstoffe und Schwermetalle [...]

Alarmierender Vitamin-D-Mangel im Winter

2018-11-12T11:41:05+01:0014. Nov 2018|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , |

Bild: Bild-ID: 569237233 / Shutterstock   Ab November bildet unser Körper zu wenig Vitamin D. Ein Vitamin-D-Mangel jedoch erhöht das Krankheitsrisiko ganz beträchtlich, denn das „Sonnenvitamin“ D 3 hat wesentliche Funktionen für unsere Gesundheit. Erste Anzeichen für einen Vitamin-D-Mangel sind z.B. Infektanfälligkeit, Müdigkeit und Erschöpfungszustände, schlechte Wundheilung, Haarausfall, Muskelschmerzen.   Vitamin D ist wichtig Für unser Immunsystem Zur Unterstützung normaler Muskelfunktionen Für den Erhalt der Knochen Zur Aufrechterhaltung eines normalen Calcium-Spiegels im Blut.   Interessant zu wissen... Studien zufolge sind Menschen mit einem ausreichenden Vitamin-D-Spiegel weniger krank: der Vitamin-D-Status der Teilnehmer hatte sogar einen unmittelbaren Zusammenhang mit deren Krankheitstagen. So waren die Studien-Teilnehmer [...]