Magnesium

Diabetes und Mikronährstoffe: Neues aus der Wissenschaft

2019-03-28T10:39:04+02:0027. Mrz 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bild: Tumisu / pixabay / CC BY-SA 2.0 Weltweit leiden mehr als 422 Millionen Menschen an Diabetes und täglich werden es mehr. Therapeutisch ist vor allem die Stabilisierung des Blutzuckerwertes von großer Wichtigkeit. Dies wird durch Medikamenteneinnahme erreicht, unterstützend wird die Einnahme von Vitamin C und D empfohlen. Doch es gibt Neues aus der Wissenschaft.   Bessere Insulinsensitivität durch Magnesium Aktuelle Studien zeigen nun Vielversprechendes bezüglich der oralen Einnahme von Magnesium bei Diabetespatienten: Die regelmäßige Einnahme des Spurenelements Magnesium führte bei den Patienten zu einer Senkung des Insulinspiegels um 22 % und reduzierte auch den Blutzucker-Langzeitwert HbA1C. Untersucht wurden Typ-II-Diabetiker, denen [...]

Magnesium ist lebenswichtig – wie man einen Magnesiummangel erkennt

2018-11-16T12:23:23+02:0021. Nov 2018|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , |

Bild: jplenio / pixabay / CC BY-SA 2.0 Magnesium beeinflusst nicht nur unsere Knochen, sondern auch unseren Herzmuskel und die Muskulatur vieler Organe. Bereits ein geringer Mangel an Magnesium bewirkt im Körper Symptome wie Nervosität, Müdigkeit und Appetitlosigkeit oder Herzrasen. Ein gravierenderer Magnesiummangel äußert sich z.B. in Muskelkrämpfen, Schwindel, Taubheit oder Kribbeln in den Händen sowie Verstopfung im Wechsel mit Durchfall. Auch Gefäßspasmen und Herzrhythmusstörungen sind oft ein Hinweis auf Magnesiummangel.   Magnesium ist wichtig Magnesium hilft unserem Körper bei einer Vielzahl seiner Funktionen, wie unter anderem: Weniger Müdigkeit Unterstützt eine normale Muskelfunktion Unterstützt die psychischen Funktionen unseres Körpers Trägt bei zum [...]