Völlegefühl

Sauer macht nicht immer lustig – Tipps zur richtigen Ernährung

2018-11-02T11:24:24+01:005. Nov 2018|Kategorien: Allgemein, Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Bild: maja7777 / pixabay / CC BY-SA 2.0 Unsere Ernährungs- und Lebensgewohnheiten führen häufig zu einer Übersäuerung des Körpers. Ein langfristig übersäuerter Organismus jedoch begünstigt das Entstehen vieler Krankheiten wie: Allergien, Entzündungen, Ekzeme, Diabetes, Migräne, Schlafstörungen, Pilzinfektionen, Verstopfung, Osteoporose, Gicht… die Liste ist lang. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist elementäre Voraussetzung für Belastbarkeit, Gesundheit und Wohlbefinden: Nur wenn sich unser Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht befindet, können die Stoffwechselprozesse optimal laufen. Was bedeutet „Übersäuerung“? Genau wie unser Blutkreislauf, Verdauung oder unsere Atmung, ist auch der Säure-Basen-Haushalt ein lebenswichtiges Regulationssystem unseres Körpers. Wir nehmen Säuren und Basen mit unserer Ernährung auf, unser Körper verwertet diese [...]

Hilfe bei Verdauungsstörungen

2017-05-10T18:43:06+02:0010. Mai 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , , |

Bild: abasler / iStock-Fototografie-ID: 88507572 Was hilft meiner Verdauung? Was tun bei Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Verstopfung, Völlegefühl? Hier erfahren Sie Tipps, wie Sie die 5 häufigsten Verdauungsstörungen schnell selbst positiv beeinflussen können.   Wie funktioniert unsere Verdauung? Bereits im Mund findet der erste Schritt unserer „Nahrungsverwertung“ statt. Im Speichel befinden sich Enzyme, die Stärke in kürzere Moleküle aufspalten. Indem wir schlucken, gelangt unsere Nahrung durch die Speiseröhre in den Magen, wo Enzyme und Salzsäure den Nahrungsbrei  bis zu 9 Stunden lang verarbeiten. Daraufhin wandern die Bestandteile in den Zwölffingerdarm, wo sie weiter zerlegt werden. Erst dann gelangen sie in den nächsten Abschnitt des Dünndarms, der [...]