Schreibabys

Schreibabys – sanft Blockaden lösen durch Cranio-Sacrale Osteopathie

2020-08-31T12:59:01+02:002. Sep 2020|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , |

Bild: FamVeld / Shutterstock / CC BY-SA 2.0 Cranio-Sacrale Osteopathie ist eine wunderbare Technik, den Körper von Kopf (Cranio) über die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacral) sanft zu behandeln und dabei Verklebungen, Verletzungen und Blockaden zu beseitigen. Schon bei Babys ist die Cranio-Sacrale-Osteopathie eine wichtige wie effektive und zugleich sanfte Behandlungsform. Nach der Geburt liegt bei vielen Babys eine Blockade im oberen Kopfgelenk (Blockade im Atlanto-Occipital-Gelenk) vor. Wird diese Blockade nicht gelöst, kann dies später Erkrankungen wie Beckenschiefstand oder Beinlängendifferenz, aber auch Lern- und Konzentrationsstörungen oder Zahnfehlstellungen zur Folge haben. Deshalb werden bereits in vielen Geburtskliniken in den USA die Babys [...]

Hilfe für Schreibabys

2019-04-23T22:07:18+02:0024. Apr 2019|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , |

Bild: PublicDomainPictures 17913Bilder / pixabay / CC BY-SA 2.0 Ungefähr 10 - 20 von 100 Säuglingen gelten als Schreibabys. Verzweifelte Eltern, zu Rate gezogene Hebammen, Ärzte - oft sind alle ratlos. Man hat schon alle Tipps und Hausmittelchen befolgt, aber nichts hilft wirklich - das Baby weint oder schreit oft stundenlang und ist einfach durch nichts zu beruhigen. Eltern stehen oft kurz vor dem Nervenzusammenbruch, wenn ihr Baby scheinbar ohne ersichtlichen Grund stundenlang schreit und sich einfach nicht beruhigen lässt.   „Dreier-Regel“ Wenn ein Kind an mindestens drei Tagen in der Woche länger als drei Stunden täglich schreit und das ganze [...]

Babys sanft und ganzheitlich behandeln mit Osteopathie

2019-02-11T12:13:21+01:0013. Feb 2019|Kategorien: Gesundheittipps|Tags: , , , , , , , |

Bild: esudroff / pixabay / CC BY-SA 2.0 Die weltweit größte Osteopathie-Studie bei Säuglingen zeigt die überragende Wirksamkeit von Osteopathie bei Babys:  Ihr Baby wird viel ausgeglichener, ruhiger, weint nicht mehr so viel und auch das häufige Durchstrecken und Verkrampfen hört auf.   In der groß angelegten Studie der Akademie für Osteopathie (AFO) und des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung (sog. „Ostinf-Studie“) wurden Babys behandelt mit den fünf häufigsten Problemen, bei denen Eltern Unterstützung suchen, nämlich: exzessives Schreien, Schlafstörungen, idiopathische Säuglingsasymmetrie, Fütterungsstörungen sowie ein abgeflachter Hinterkopf (Schädelasymmetrie).   Probleme von Säuglingen - häufig eine Folge von Schwangerschaft oder Geburt Während der Schwangerschaft [...]